HOW TO SHOP

1Select currency and product quantity
2Review cart contents and add customer detail
3Pay via PayPal (can use credit card)

Office Hours

Mon-Fri 8:00AM - 5:00PM
For general support, send an email to [email protected]

Coriolis

1835 beschrieb der französische Ingenieur und Mathematiker Gustave-Gaspard Coriolis eine Kraft, die sich rechtwinklig zu den gewöhnlichen Newton'schen Bewegungsgesetzen auswirken, wenn diese in einem sich drehenden Bezugsrahmen angewendet werden. Die Auswirkung der Coriolis-Kraft ist eine scheinbare Ablenkung des Pfades eines Objekts. Aufgrund der Bewegung des Koordinatensystems weicht das Objekt tatsächlich nicht von dem Pfad ab, obwohl dies so erscheint.

 

Video Nicht Unterstützt

 

Prüfen Sie anhand des Videos, ob sich der Ball in einer geraden Linie bewegt oder einer gekrümmten Bahn folgt.  Die Antwort lautet, dass dies von Ihrem Bezugsrahmen abhängt.  Befinden Sie sich innerhalb der 'Welt', die der Spielplatz ist, scheint sich der Ball in einer geraden Linie fortzubewegen. Ändert sich Ihre Ansicht jedoch und Ihre Welt ist jetzt das Karussell, scheint der Ball einer gekrümmten Bahn zu folgen. Coriolis wird als Kraft wahrgenommen, die seitwärts auf ein Objekt einwirkt, das sich in einer geraden Linie bewegt, wenn die Bezugswelt, die diese Bewegung enthält, sich selbst dreht.

Like our page

Click to follow us

Follow Us

Click to tweet us

See our channel

View our latest videos

SIGN IN YOUR ACCOUNT TO HAVE ACCESS TO DIFFERENT FEATURES

CREATE ACCOUNT

FORGOT YOUR DETAILS?

TOP